Seite 1 von 1

Artega Scalo Superelletra

Verfasst: Do 2. Mär 2017, 08:32
von Patrick

Re: Artega Scalo Superelletra

Verfasst: Sa 4. Mär 2017, 17:11
von Uwe Haßler
Ist für mich optisch gelinde gesagt, ein Griff ins Klo. Gefällt mir überhaupt nicht. Vorallem weiß man, dass Arteaga das besser kann.
Wundert mich, dass Herr Frers das durch gewunken hat. Ich hatte da viel mehr von ihm erwartet. Optisch zumindest. Für den Preis bekommt man schönere und nicht unbedingt schlechtere Autos. Ich zweifel an dem Erfolg des Superelletra...

Re: Artega Scalo Superelletra

Verfasst: Di 7. Mär 2017, 11:11
von haustenbach
Uwe Haßler hat geschrieben:Ist für mich optisch gelinde gesagt, ein Griff ins Klo. Gefällt mir überhaupt nicht. Vorallem weiß man, dass Arteaga das besser kann.
Wundert mich, dass Herr Frers das durch gewunken hat. Ich hatte da viel mehr von ihm erwartet. Optisch zumindest. Für den Preis bekommt man schönere und nicht unbedingt schlechtere Autos. Ich zweifel an dem Erfolg des Superelletra...
Warte mal ein paar bessere Fotos ab oder schau ihn Dir mal auf der Messe an ;) Die aktuellen Fotos sind zugegeben etwas unglücklich geworden.

Re: Artega Scalo Superelletra

Verfasst: Mi 8. Mär 2017, 15:04
von henri
In my humble opinion , this colour isnt very flattering for this car .Imagine this car in red or black ! And maybe a small spoiler on the rear?

Diese farbe is nicht ganz geeignet fur diesen auto . Zchwarz oder rot vielleicht ? und einen spoiler hinten?
(ich versuche es mal auf deutsch)

Henri

Re: Artega Scalo Superelletra

Verfasst: Mi 8. Mär 2017, 17:19
von haustenbach
Hallo henri, das Auto hat bereits hinten einen Spoiler, dazu wirst Du demnächst noch mehr erfahren ;-) Die Farbe Kupfer ist bewusst do gewählt wegen der Kupferleitungen in der Elektrotechnik.

Beste Grüße
hautenbach

Re: Artega Scalo Superelletra

Verfasst: Mi 8. Mär 2017, 23:07
von henri
schones auto! gute arbeit gemacht :!:

Re: Artega Scalo Superelletra

Verfasst: Do 9. Mär 2017, 07:41
von haustenbach
Merci beaucoup, henri! Das ist schön zu hören und motiviert :-)

Re: Artega Scalo Superelletra

Verfasst: So 12. Mär 2017, 20:46
von 9h11e
Ich finde, Uwe hat recht. Dem Auto fehlt die Spannung, es sieht nicht aus, als würde es gleich "losspringen"wollen. Das kann der Artega GT deutlich besser. Störend ist auch das kleine dreieckige Fenster zwischen B- und C-Säule. Vielleicht sollte die B-Säule schwarz lackiert werden, damit der Wagen flüssiger aussieht. Die Frontscheinwerfer sind zu groß geraten. Hier wäre etwas mehr Aggressivität gefragt, ein bisschen "böser Blick" würde dem Auto schon stehen.