Evolutionsgeschichte der Scheinwerfer

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge:1577
Registriert:Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort:Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:
Evolutionsgeschichte der Scheinwerfer

Beitrag von Patrick » Di 4. Nov 2008, 21:54

Ich habe das folgende Bild erstellt, welches die Evolution der Scheinwerfer dokumentiert:

[Bild defekt. Sorry, mache bei Gelegenheit ein neues]


Gleichzeitig hat sich die Scheinwerferreinigungsanalage (bei Xenon Pflicht) auch immer wieder verändert. Wo sie sich bei den aktuellen Fahrzeugen befindet sehe ich nicht. Ich hoffe, dass das orange Blinkerglas so nicht in die Serie übernommen wird! Weiß ist viel schöner und harmoniert mit allen Farben (Orange + Blau = :? )!
Außerdem ist in der letzten Stufe allem Anschein nach eine Standlichtbirne zwischen Blinker und Hauptscheinwerfer hinzugekommen.

Die gleiche Historie kann man auch für den Scheibenwischer eröffnen ;)

Benutzeravatar
Salthof
Beiträge:308
Registriert:Di 8. Jul 2008, 01:00
Fahrzeug:Gecko, Z4 Roadster
Wohnort:NRW ,

Re: Evolutionsgeschichte der Scheinwerfer

Beitrag von Salthof » Di 4. Nov 2008, 22:10

hier ist der Scheinwerfer des roten Artegas noch ein bißchen näher an den Betrachter...
Scheinwerfer.JPG
Scheinwerfer.JPG (24.86KiB)6454 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Salthof am Fr 13. Mär 2009, 14:33, insgesamt 1-mal geändert.
Drehmoment durch Hubraum statt Zwangsbeatmung in Zwergen !!!

thomask
Owner
Beiträge:317
Registriert:Mi 27. Aug 2008, 18:05
Fahrzeug:Artega GT
Farbe:Tiefseeblau

Re: Evolutionsgeschichte der Scheinwerfer

Beitrag von thomask » Di 11. Nov 2008, 12:25

Ich habe gerade von Artega die Entwarnung bekommen: die Scheinwerfer mit dem gelben Blinker an einigen roten Fahrzeugen sind NICHT die Serienscheinwerfer - Glück gehabt, mir gefallen die nämlich auch nicht ;-)

Viele Grüße

Thomas

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge:1577
Registriert:Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort:Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Evolutionsgeschichte der Scheinwerfer

Beitrag von Patrick » Sa 22. Nov 2008, 15:54

Ich habe mich gerade noch etwas detaillierter bei Herrn Altrogge erkundigt: Dies sind wirklich noch nicht die Serienscheinwerfer.

Aber:
Die Serienscheinwerfer sind im Prinzip die gleichen. Das Innere wird lediglich schwarz lackiert und die Umrandungen werden verchromt, sodass das Design der Umrandungen der Uhren im Innenraum assoziert werden kann.

Die gelben Blinkergläser werden bleiben. Vielleicht finden sich gefärbte Birnen, welche mit dem Reflektor zusammenarbeiten, dann bestünden Chancen auf einen weißen Blinker.

Benutzeravatar
Salthof
Beiträge:308
Registriert:Di 8. Jul 2008, 01:00
Fahrzeug:Gecko, Z4 Roadster
Wohnort:NRW ,

Re: Evolutionsgeschichte der Scheinwerfer

Beitrag von Salthof » So 23. Nov 2008, 18:30

Leider, leider, leider....
gibt es bei dem Artega GT nicht das Tagfahrlicht in der Ausführung, wie es auf der IAA 2007 in Frankfurt vorgestellt wurde... :cry:

Nun wird es in den Scheinwerfer integriert - Made by Hella...
...wenn die das auch so gut hin bekommen, wie bei dem 5er-BMW, dann will ich `mal nicht so sein... :evil:
Bild000_edited.jpg
Bild000_edited.jpg (26.96KiB)6456 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Salthof am Fr 13. Mär 2009, 14:30, insgesamt 1-mal geändert.
Drehmoment durch Hubraum statt Zwangsbeatmung in Zwergen !!!

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge:1577
Registriert:Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort:Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Evolutionsgeschichte der Scheinwerfer

Beitrag von Patrick » So 23. Nov 2008, 18:43

Das ist aber für meinen Geschmack eine sehr gute Nachricht! Diese Audi S6-Tagfahrlichter (5 LEDs je Seite) habe ich schon öfters an so manchem Golf 3 gesehen :?

Benutzeravatar
testdriver
Beiträge:5
Registriert:Mo 12. Jan 2009, 19:22
Fahrzeug:Lotus Exige S1
Wohnort:nahe einer Lotus Werkstatt

Re: Evolutionsgeschichte der Scheinwerfer

Beitrag von testdriver » Mo 12. Jan 2009, 20:38

die Tagfahrlichter halte ich für eine geschmackliche Verfehlung von Audi (meine Meinung, ja über Geschmack lässt sich trefflich streiten :mrgreen: ) und die orangen Blinker lassen doch immerhin die Zubehörfirmen hoffen, dass sie auch mal für den Artega weisse Blinker verkaufen dürfen ;)

Alles in allem finde ich das Design 1AAA gelungen!
***********************************************************
LOTUS - Lots Of Trouble Usually Serious

Artega_GT
Beiträge:9
Registriert:Di 21. Okt 2008, 20:23
Fahrzeug:Artega GT

Re: Evolutionsgeschichte der Scheinwerfer

Beitrag von Artega_GT » Do 15. Jan 2009, 22:26

Hmm, gelbe Blinker??? Standlicht-LED-Streifen??? Herr Fisker würde die Wände rauf gehen - da bin ich mir sicher... und was sagen erst die Kunden, die schon bestellt haben??? - "Ja klar, ich gebe erst 75 k€ aus, um mir dann nach einem Jahr Wartezeit im Zubehör weiße Blinker zu kaufen!?" - Ganz bestimmt nicht!
Mich würde ja mal interessieren, warum sich das Design ständig ändert... Mit "modisch" kann es nichts zu tun haben... :roll:

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge:1577
Registriert:Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort:Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Evolutionsgeschichte der Scheinwerfer

Beitrag von Patrick » Fr 16. Jan 2009, 00:35

s.o. offizielle Aussage: Es gibt keine "gelben" Birnen, die mit dem Reflektor der weißen Blinkergläser zusammenarbeiten. Ich bin kein Licht-Spezi und kann das nur wiederholen.

Artega_GT
Beiträge:9
Registriert:Di 21. Okt 2008, 20:23
Fahrzeug:Artega GT

Re: Evolutionsgeschichte der Scheinwerfer

Beitrag von Artega_GT » Di 3. Feb 2009, 18:23

Na das klingt ja mal merkwürdig... Ich sehe überall weiße Blinker, die nur gelb sind wenn sie leuchten. (z.B. BMW Z4 Rückleuchten...) Warum sollte eine gelbe Lampe nicht in einen weißen Reflektor dürfen??? Hmm, also ich kann mir nicht vorstellen, dass man Spezialist sein muss, um eine gelbe Blinkleuchte vor einen normalen Reflektor und hinter eine weiße Streuscheibe zu platzieren... :roll:

Antworten