Evolutionsgeschichte der Scheinwerfer

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge:1577
Registriert:Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort:Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:
Re: Evolutionsgeschichte der Scheinwerfer

Beitrag von Patrick » Mo 30. Mär 2009, 22:54

Da hast du natürlich vollkommen recht! Ich hatte mich darauf verlassen, dass ich die aktuelle Version auf dem Server hätte und dass diese damit deckungsgleich mit der von AJ verlinkten Version ist. :oops:

ajzahn

Re: Evolutionsgeschichte der Scheinwerfer

Beitrag von ajzahn » Di 31. Mär 2009, 09:40

jetzt blicke ich auch wieder durch

vier offene Endrohre gefallen mir besser als vier verkleidete Endrohre!

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge:1577
Registriert:Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort:Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Evolutionsgeschichte der Scheinwerfer

Beitrag von Patrick » Di 31. Mär 2009, 17:19

Die "Blenden" (große, silberne Endrohre) werden aber wohl wie die letzten Modelle auch direkt an der Auspuffanlage angeschlossen, sodass keine kleinen Rohre mehr drin sind.

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge:1577
Registriert:Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort:Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Evolutionsgeschichte der Scheinwerfer

Beitrag von Patrick » So 5. Apr 2009, 19:09

Zurück zum Thema:

Ich habe mir heute bei Paragon einen weißen Artega angesehen. Dieser hatte ganz deutlich die neuesten Scheinwerfer mit silber-anthraziten Ringen. Sieht gut aus Bild

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge:1577
Registriert:Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort:Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Evolutionsgeschichte der Scheinwerfer

Beitrag von Patrick » Sa 16. Mai 2009, 17:21

Hier die Serienscheinwerfer (jetzt inkl. Prüfnummer und Streubereich für den Blinker!) in Bild und Ton ;)
IMG_0101[1].jpg
In der Sonne
IMG_0102.jpg
Im Schatten
IMG_0103.jpg
Prüfnummer

Antworten