Farben....

thomask
Owner
Beiträge:317
Registriert:Mi 27. Aug 2008, 18:05
Fahrzeug:Artega GT
Farbe:Tiefseeblau
Re: Artega GT Lackierungen

Beitrag von thomask » Di 16. Sep 2008, 23:00

Hi zusammen,

nach Bildern in tiefseeblau habe auch mal wieder nachgefragt, aber es gibt noch keine (außer das Bild vom halben Heck im Intro-Flyer). Ich habe mir aber einige Bauteile in tiefseeblau angeschaut, u.a. Kotflügel. Ich würde sagen, dass das Blau etwas heller ist, als im Flyer-Druck, aber immer noch sehr (angenehm!) dunkel.

Das Bestellverhältnis liegt übrigens bei immerhin 40:60 (tiefseeblau:vanillegelb), obwohl für Blau faktisch keine Werbung gemacht wird. Meine Wunschfarbe wäre auch eher Feuerrot oder Schneeweiss gewesen, aber solange wollte ich nicht mehr warten... außerdem kann es ja wohl kein Problem sein, die Teile hinterher nochmal auszutauschen oder umzulackieren.

Ich erinnere auch an ein Zitat von Artega, wonach sinngemäß später jede beliebige Farbe bestellbar sein wird.

Viele Grüße

Thomas

Benutzeravatar
Salthof
Beiträge:308
Registriert:Di 8. Jul 2008, 01:00
Fahrzeug:Gecko, Z4 Roadster
Wohnort:NRW ,

Re: Artega GT Lackierungen

Beitrag von Salthof » Mi 17. Sep 2008, 11:11

Zitat:"... außerdem kann es ja wohl kein Problem sein, die Teile hinterher nochmal auszutauschen oder umzulackieren."

Antwort:" Ich denke, dass es doch ein Problem sein wird, denn die meisten neuen Autos kommen erst einmal in ein galvanisches Tauchbad. Diese Technik kann man bei dem Artega aber nicht anwenden, da seine zu lackierenden Außenteile nicht leitend sind.
Demnach braucht man einen Spezialisten, der sich den Artegas annimmt, denn man möchte ja nicht nur eine super Fahrleistung im Alltag abgeben, sondern der Lack muss auch ein paar Jahre ohne Beanstandung unserer Witterung standhalten.
Habe irgendwo läuten hören, dass die neuen Artegas bei Karmann lackiert werden.... ;)
Drehmoment durch Hubraum statt Zwangsbeatmung in Zwergen !!!

Benutzeravatar
Salthof
Beiträge:308
Registriert:Di 8. Jul 2008, 01:00
Fahrzeug:Gecko, Z4 Roadster
Wohnort:NRW ,

Re: Wer hat einen, bzw. wer bekommt einen?

Beitrag von Salthof » Di 11. Nov 2008, 14:37

Hi Patrick,

Ich zitiere Dich einmal kurz:
"Ich bin mal gespannt, wie die Verteilung der Farben aussehen wird."

ich habe irgendwo gehört, dass der Artega Gt bislang am häufigsten in tiefschwarz bestellt wurde...
Mit dem tabackbraunem oder saharabeigem Leder und pergamentfarbenen Teppich kommt das auch
bestimmt ganz schön gebückt... :lol:
Zumal der Artega ja sowieso überraschend groß vom Platzangebot ist...
Ich habe mich da echt gewundert... :o

Gruß, Salthof
Zuletzt geändert von Salthof am Di 18. Nov 2008, 22:17, insgesamt 1-mal geändert.
Drehmoment durch Hubraum statt Zwangsbeatmung in Zwergen !!!

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge:1577
Registriert:Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort:Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Wer hat einen, bzw. wer bekommt einen?

Beitrag von Patrick » Di 11. Nov 2008, 15:10

Jaja, die gute alte Standardfarbe Schwarz ;)
Beim Intro werden weit über den von Thomas angesprochenen 60%, welche in Vanillegelb lackiert werden! Ich bin ja mal gespannt, wie man in ein paar Jahren zu der Farbe stehen wird. Aber ein gutes hat die Farbe: Ein Taxischild aufs Dach und man kann leicht Geld mit dem Auto verdienen :lol:

Im ernst: Ich würde mir einen Intro in Gelb bestellen, ganz eindeutig. Die Farbe ist nicht alltäglich und daher passt sie zum Fahrzeug!
Zuletzt geändert von Patrick am Di 30. Nov 2010, 11:14, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Defektes Bild gelöscht

thomask
Owner
Beiträge:317
Registriert:Mi 27. Aug 2008, 18:05
Fahrzeug:Artega GT
Farbe:Tiefseeblau

Re: Artega GT Lackierungen

Beitrag von thomask » Di 11. Nov 2008, 20:42

Einen schwarzen Prototyp gibt es schon seit dem Sommer und ich fand die Farbe überraschend gut. War bei mir auch in der engeren Wahl.
Nächste Woche bekomme ich die ersten Fotos in tiefseeblau, bin sehr gespannt, wie die Gesamtwirkung ist.

Viele Grüße

Thomas

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge:1577
Registriert:Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort:Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Artega GT Lackierungen

Beitrag von Patrick » Di 11. Nov 2008, 22:31

In Schwarz sieht doch auch jedes Auto gut aus. Oder kennt jemand Gegenbeispiele?

thomask
Owner
Beiträge:317
Registriert:Mi 27. Aug 2008, 18:05
Fahrzeug:Artega GT
Farbe:Tiefseeblau

Re: Artega GT Lackierungen

Beitrag von thomask » Mi 12. Nov 2008, 11:12

Das ist relativ. Schwarz an sich ist eine schöne Fahrzeugfarbe, hässlich wird kaum ein Fahrzeug durch diese Wahl (aber über Geschmack soll man nicht streiten). Die Frage ist jedoch, ob schwarz die Vorteile des Wagens am besten zur Geltung bringt. Bei Typen, deren Eindruck stark von der Form lebt, ist eine hellere Farbwahl manchmal besser. Beim Artega GT oder beim 911er Turbo bringt z.B. weiß die Details an den Flanken (z.B. Lufteinlässe) gut zur Geltung, während sie beim schwarzen Fahrzeug ziemlich untergehen. Einen glatten und designmässig unauffälligen M3 würde ich hingegen auch in schwarz bevorzugen. Beim Artega habe ich mich schließlich nur zu tiefseeblau durchgerungen, weil ich nicht auf die allgemeine Serieeinführung warten wollte und vanillegelb gar nicht ging. Kann mir aber gut vorstellen, dass Fahrzeug noch komplett umzulackieren - Haifischzähne an der Front könnten mir gefallen ;-)

Viele Grüße

Thomas

thomask
Owner
Beiträge:317
Registriert:Mi 27. Aug 2008, 18:05
Fahrzeug:Artega GT
Farbe:Tiefseeblau

Re: Artega GT Lackierungen

Beitrag von thomask » Mo 17. Nov 2008, 11:00

Hier isser in tiefseeblau (vielen Dank dafür an Artega; Qualität musste ich reduzieren, da mit 300dpi rund 7 MB groß (Grenze hier ist 512 KB)) - ich bin mir aber noch nicht sicher, wie ich die Farbe finde (beisst sich jedenfalls mit allen schwarzen Elementen, z.B. Lüftungsgitter und Reifen)...
http://www.artega-gt.de/galerie.php?act ... d=370#bild
Zuletzt geändert von Patrick am Di 30. Nov 2010, 11:15, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: Defektes Bild gelöscht

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge:1577
Registriert:Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort:Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Artega GT Lackierungen

Beitrag von Patrick » Mo 17. Nov 2008, 11:02

Danke für das Veröffentlichen des Fotos! Ich habe mir mal erlaubt das Foto ein wenig zurechtzustutzen ;) Es hat ja nicht jeder einen Monitor mit 4000er Auflösung...

Ich warte darauf, bis ich das Fahrzeug in der Realität sehe. Ich könnte mir vorstellen, dass es ganz gut aussieht. Das Fahrzeug auf dem Bild hat übrigens noch nicht die richtigen Felgen drauf. Die Introfelgen sind doch "diamantübertreht" und mit Klarlack beschichtet. Die gezeigten Felgen sind allerdings Anthrazit lackiert.

ajzahn

Re: Wer hat einen, bzw. wer bekommt einen?

Beitrag von ajzahn » Fr 20. Feb 2009, 18:23

kitcar hat geschrieben:und nun auch in gulf-farben...
artega_orange.jpg
oder auch froschgrün?
artega_gruen.jpg
oder, oder...
artega_gulf.jpg

Orange ist geil!

AJ

Antworten