Farben....

Benutzeravatar
Salthof
Beiträge:308
Registriert:Di 8. Jul 2008, 01:00
Fahrzeug:Gecko, Z4 Roadster
Wohnort:NRW ,
Farben....

Beitrag von Salthof » Di 27. Jul 2010, 22:54

meine Herren - geile Farbe... :D
Artega GTs verkauft.jpg
Dateianhänge
gelber Artega.jpg
Drehmoment durch Hubraum statt Zwangsbeatmung in Zwergen !!!

ajzahn

Re: Farben....

Beitrag von ajzahn » Mi 28. Jul 2010, 15:05

geil!

und innen?

hoffentlich nicht mit diesem hellen, fast weißem Leder wie "meiner", geht gar nicht bei einem Sportwagen, würde ich sofort gegen den gelben tauschen :(

Bild

Benutzeravatar
Salthof
Beiträge:308
Registriert:Di 8. Jul 2008, 01:00
Fahrzeug:Gecko, Z4 Roadster
Wohnort:NRW ,

Re: Farben....

Beitrag von Salthof » Mi 28. Jul 2010, 15:12

Habe ihn nur von aussen betrachten können, da das Werk schon zu war.

Aber ich glaube, dass er schwarz von innen war und ein dickes "Verkauft-Schild" stand auch daneben...

Sorry für die schnechte Nachricht Axel und Glückwunsch an den Kunden, der diesen gelben Artega bald in Empfang nimmt... ;)

In gelb wirkt der Artega noch breiter und bulliger, als er ohnehin schon ist.
Drehmoment durch Hubraum statt Zwangsbeatmung in Zwergen !!!

ajzahn

Re: Farben....

Beitrag von ajzahn » Mi 28. Jul 2010, 19:33

"meiner" wirkt in dem Blau metalic mit dieser hellen Lederausstattung auf die mesisten Betrachter sehr luxuriös und eher überhaupt nicht sportlich, man zuckt jedemal zusammen, wenn der Motor angelassen wird und losbrüllt, das hätte man von einem solchen Schumckstück nicht erwartet.

bie diesem optischen Auftritt erwartet man eher ein exklusives Coupe als einen Sportwagen, dann aber bitte ohne den Krach, das Vermarktkungskonzep,ot des Artega GT Exclisve wird so nicht wahrgenommen.

der idale Arztwagen, mit weissen Klamotten zum Dienst und wieder in die Villa, vleiehct noch ein kurzer Abstecher auf die Kö., für´s Wochendtrip viel zu schade und bei Regen bleibt er eh in der beheizen Garage., da hat jeder 911 eine höhere Allatgstauglichkeit als der Artega GT in dieser Ausstattung

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge:1577
Registriert:Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort:Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Farben....

Beitrag von Patrick » Mi 28. Jul 2010, 21:36

Gelb ist natürlich richtig geil ;) Da hatte jemand die gleichen Gedanken, wie ich. Hoffentlich gibts den Wagen irgendwann mal als gepflegten Gebrauchten :D

ajzahn

Re: Farben....

Beitrag von ajzahn » Do 29. Jul 2010, 17:20

jetzt weiss ich auch warum mir dieses Blau so bekannt und irgendwie so "Volkswagen" vorkommt:

VW hat den Passat R, den Touareg W12 und auch den Scirocco R so lackiert

Bild


dann noch die Lenksäule, die Schalter, die Lüftungsgitter, der Motor, das Getriebe, alles ein bisschen viel Volkswagen, schon fast so wie ein Audi

der Artega GT wirkt sehr viel weniger exklusiv, verliert an Eigenständigkeit, kein Wunder dass er offensichtlich auf die Fahrer eines Audi TT eine besonderen Reiz ausübt,
es ist dann nur noch eine Frage der Zeit, wann der erste Artega GT beim GTI Treffen am Wörthersee auftaucht

ob man dort oder so auch die Klientel anspricht, die bereit ist, für eine augemotzten Volkswagen 80.000 EUR und mehr zu zahlen?

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge:1577
Registriert:Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort:Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Farben....

Beitrag von Patrick » Fr 30. Jul 2010, 19:03

Der Gelbe war heute leider schon weg :(
Aber ich habe andere Artegas entdeckt :)
IMG_0142.JPG
3x Vanillegelb, 1x Nachtschwarz, 1x Ozeanblau, 1x Feuerrot

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge:1577
Registriert:Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort:Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Farben....

Beitrag von Patrick » Di 10. Aug 2010, 12:55

Ich habe heute mal wieder einen Einblick in die Produktion erhalten. Es sind einige interessante Lackierungen auf dem Band. Unter anderem habe ich das erste Fahrzeug in Rauchgrau gesehen, aber ich habe auch ein paar Autos mit Individuallackierungen gesichtet. Das auffälligste war wohl ein knallgrüner Farbton, ich nenne ihn mal Grasgrün. In Farbe wurden (bzw. werden gerade) bereits drei GTs gebaut, zwei davon waren vor Ort.

Eine andere interessante Farbe wurde vom Werk geordert um mal zu zeigen, was geht. Lasst euch überraschen ;)

Benutzeravatar
New Number 2
Beiträge:3
Registriert:Mo 25. Okt 2010, 15:12
Fahrzeug:Lotus Elise MKI
Wohnort:München

Re: Farben....

Beitrag von New Number 2 » Mi 27. Okt 2010, 13:38

Was die Farben angeht, so würde ich der Fa. Artega raten sowas wie "Liquid Blue" (so heißt es bei Lotus) ins Programm zu nehmen. Der Evora sieht damit extra klasse aus.
Übrigens: Weiss jemand, was eine Wunschlackierung kosten soll? Sollte doch mit den Lacken von Lotus zu machen sein, da die ja extra für Kunststoffkarossen tauglich sein sollten.
Passant: "Was iss'n das?"
Antwort: "Ein Lotus."
Passant: "Ah-jaaaa....und welche Marke?"

ajzahn

Re: Farben....

Beitrag von ajzahn » Mi 27. Okt 2010, 15:51

ich galube nicht, dass es das Interesse von Artage ist, die Farbpalette von Lotus zu kopieren, um dem Charakter einer Manufaktur gerecht zu werden, würde ich jeden Kunden die Auswahl der Farbe, Innenausstattung, des Leders und auch der Nähte frei stellen, das machen zwar Wiesmann und Melkus auch so, würde Artega aber gar nicht schlecht zu Gesicht stehen und den GT veileicht doch noch zum Life Style-Produkt werden lassen.

Antworten