Genf 2009

Rund um diese Seite
Antworten
Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge:1577
Registriert:Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort:Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:
Genf 2009

Beitrag von Patrick » Sa 21. Nov 2009, 16:46

Artega ist nun schon zum dritten mal auf dem Genfer Automobilsalon vertreten. Der diesjährige Auftritt hat wieder einige Besonderheiten zu bieten.

Auf dem vergrößerten Messestand werden zwei Versionen und Ausstattungspakete präsentiert. Zu sehen ist das auf 99 Exemplare limitierte Sondermodell 'Intro 2008' in der Farbe Tiefseeblau. Außerdem präsentiert Artega erstmals ein Fahrzeug in der Sonderfarbe Korallenorange, welches eine farblich abgestimmte Dekorleiste im Cockpit, ein Raulederlenkrad und eine Voll-Leder-Ausstattung beinhaltet.

Bild
Artega GT in Korallenorange. Foto: Autoblog.it

Die beiden Themen des Standes sind Sicherheit und Verbrauch

Artega kann auch die sehr guten Ergebnisse des jüngsten Crashtests auf dem Automobilsalon präsentierten. Beim Frontaufprall, im sogenannten Offset-Test mit 40% Fahrzeug-Überdeckung nach ECE-R 94, blieb der Tank im Vorderwagen, die Bodengruppe, sowie die Fahrgastzelle intakt. Die Crashbox, als auch das aufwändig gestaltete Aluminium-Spaceframe absorbieren die auftretenden Kräfte vorbildlich.

Außerdem wird vermeldet, dass der Artega GT die strenge Emmisionsvorschrift EURO 5 einhält. Der Normverbrauch liegt nach Euro 4 bei 8,9 l (Super Plus) / 100 km (211 g/km CO2). Nach EU-Euro 5 liegt er bei 9,1 l (Super Plus) / 100 km, welcher für einen Sportwagen untypisch niedrig ist.

Antworten