Nürburgring - was ist da los?

Alles, was sonst nirgendwo reinpasst
Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge: 1577
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort: Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Nürburgring - was ist da los?

Beitrag von Patrick » Fr 4. Feb 2011, 18:55

Der Nürburgring hat seit der "Neuausrichtung" (Shows, Kirmes, Vergünungspark) schon einige Negativ-Schlagzeilen eingehandelt. Unter anderen geht es um Unterschlagung und Bestechung im ganz großen Stil, zum anderen wird kein Wert auf bewährte Einrichtungen gelegt. Hier sei zum Beispiel der Fall der Firma RSR Nürburgring (klick) genannt oder nun ganz frisch: Die Scuderia Hanseat muss erstmals seit 52 Jahren einen ihrer bekannten Fahrerlehrgänge absagen. Siehe: http://20832.com/misc/2011/Scuderia_Hanseat_110204.pdf

Weitere Infos: http://savethering.org/

Bild

reverse
Beiträge: 44
Registriert: Mi 15. Jul 2009, 09:26

Re: Nürburgring - was ist da los?

Beitrag von reverse » Mo 7. Feb 2011, 10:22

Ich hab auch schon zuletzt von verschiedenen Dingen gehört.

Sabine Schmitz hat auch einen Aufruf auf ihrer Seite http://www.speedbee.de/216-0-Save-the-ring.html. Irgendwas scheint dort ganz gewaltig zu stinken und die Vielfalt am Ring erheblich einzuschränken.

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge: 1577
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort: Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Nürburgring - was ist da los?

Beitrag von Patrick » Mo 7. Feb 2011, 17:59

Sabine Schmitz hat schon vor Weihnachten über Youtube einen Hilfeaufruf ins Netz gestellt: http://www.youtube.com/watch?v=RplEKGs6Yj4

Hier ist ein sehr informativer WDR-Bericht: http://www.youtube.com/user/20832#p/u/3/Mf0rvPwap28

330 Mio € Steuergelder wurde mal eben verbrannt... Glückwunsch!

Norschleifen Preise 2011
•1 Runde: 24,00 €
•4 Runden: 89,00 €, inkl. 10,00 € Verzehrgutschein für das Eifeldorf Grüne Hölle*, 1 ring°werk- Ticket
•15 Runden: 310,00 €, inkl. 20,00 € Verzehrgutschein für das Eifeldorf Grüne Hölle*, 1 ring°werk-Ticket
•25 Runden: 470,00 €, inkl. 30,00 € Verzehrgutschein für das Eifeldorf Grüne Hölle*, 1 ring°werk-Ticket
•Jahreskarte: 1.350,00 €, inkl. 100,00 € Verzehrgutschein für das Eifeldorf Grüne Hölle*, 2 ring°werk-Tickets

Mal wieder kräftig an der Preisschraube gedreht und bei den Mehrrunden-Tickets wird man nun "gezwungen" noch ins Eifeldorf oder ins Ringwerk zu gehen :x

Fabba
Beiträge: 3
Registriert: Di 15. Feb 2011, 03:45
Fahrzeug: BMW

Re: Nürburgring - was ist da los?

Beitrag von Fabba » Di 15. Feb 2011, 03:48

Hin zum Fahren - ist geil - ich bin da jedes Jahr mal!

Greets

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge: 1577
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort: Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Nürburgring - was ist da los?

Beitrag von Patrick » Di 15. Feb 2011, 23:34

Ja, irgendwo ist aber wirklich eine Grenze mit der ganzen Preiserhöhung auf der einen Seite und dem Millionengrab auf der anderen Seite, findest du nicht?!

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge: 1577
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort: Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Nürburgring - was ist da los?

Beitrag von Patrick » So 27. Feb 2011, 14:41

Endlich wird etwas über die Cash Settlement & Ticketing GmbH (CST) bekannt, welche hinter der Ring°Card steht - dem einheitlichen bargeldlosen Zahlsystem rund um den Nürburgring. Auch hier wurden wieder massiv Steuergeld verschwendet. Anstatt einer Amortisation rechnet man bis 2014 mit einem Verlust von knapp 10 Mio Euro, wenn das ganze Konstrukt nicht augenblicklich abgeschafft wird. Hier alle Infos: http://www.rhein-zeitung.de/nachrichten ... 10132.html

Unglaublich, dass die Hauptverantwortlichen immer noch die Fäden ziehen!

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge: 1577
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort: Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Nürburgring - was ist da los?

Beitrag von Patrick » Sa 14. Jul 2012, 16:53

Der Nürburgring steht nun auch kurz vor dem Stellen eines Insolvenzantrags. 413 Mio Euro Schulden stehen im Raum!!

Ein weiteres "Highlight": Die komplette Anlage, inkl. der beiden profitablen Rennstrecken Nordschleife und Grand Prix Kurs und der für 330 Mio Euro erstellten Neubauten werden von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young auf einen Wert von nur noch 126 Mio Euro taxiert.

Es beiden gekündigten Geschäftspartner Linder / Richter sollen dem Land noch gut 13 Mio Euro schulden.

Schlimmer kann es doch fast nicht mehr kommen. Das knallt bald gewaltig!

http://www.wiwo.de/politik/deutschland/ ... 2-all.html

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge: 1577
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort: Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Nürburgring - was ist da los?

Beitrag von Patrick » Di 17. Jul 2012, 22:06

Ohhh, es darf kein Rettungsgeld der Landesregierung mehr fließen, sagen die EU Wettbewerbshüter. Jetzt scheint bald Schluss mit Lustig zu sein. Der Nürburgring muss wohl verkauft werden und ich hoffe, dass das Nürodisneyland (Achterbahn, Museum, Partydorf) geschlossen wird!

http://www.wiwo.de/politik/deutschland/ ... 86364.html

Wenn ich alleine daran denke, dass der ring°racer 10,4 Mio Euro gekostet hat und ein mal (ja, 1x) gefahren ist... Runtergerechnet auf die acht Fahrgäste die teuerste Achterbahnfahrt der Welt...

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge: 1577
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort: Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Nürburgring - was ist da los?

Beitrag von Patrick » Sa 20. Okt 2012, 11:00

Nochmal eine sehr gute Zusammenfassung: https://www.youtube.com/watch?v=Kh0eXR9Yp7Q

Benutzeravatar
ograms
Beiträge: 9
Registriert: Do 21. Nov 2013, 22:52
Fahrzeug: BMW M3
Wohnort: Oyten bei Bremen
Kontaktdaten:

Demo zur Rettung des Nürburgrings

Beitrag von ograms » So 15. Dez 2013, 23:56

Das Thema geht jeden an, der sein Auto gerne mal sportlich auf dem Nürburgring bewegt. Der insolvente Nürburgring - viele werden es in der Presse verfolgt haben - soll verkauft werden. Dies birgt jedoch die große Gefahr, dass der Ring "in falsche Hände" gerät und die Öffentlicheit möglicherweise von der Nutzung des Rings ausgeschlossen wird. Dagegen muss entschlossen Widerstand geleistet werden, denn nicht nur der Ring, sondern die ganze Eifelregion geht dann vor die Hunde. Das kann niemand gut heißen. Hierzu gibt es eine groß angelegte Demo am Ring am kommenden Samstag. Die Daten habe ich hier zusammengefaßt:

http://grams-race-training.blogspot.de/ ... rings.html

Antworten