Melkus RS 2000

Antworten
ajzahn
Melkus RS 2000

Beitrag von ajzahn » Mo 23. Mär 2009, 12:46

ein ernsthafter Artega-Gegner?


Bild
Bild

>>> http://www.melkus-sportwagen.de/die-leg ... /index.php


sieht dem Lotus Evora sehr viel ähnlicher als ein Artage GT

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge:1577
Registriert:Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort:Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Melkus RS 2000

Beitrag von Patrick » Mo 23. Mär 2009, 13:50

270 PS - 950 kg hört sich schon mal spaßig an :)
100.000€ ist aber ein neuer VW Golf mehr im Vergleich zum Artegapreis :?

Meiner Meinung nur etwas für "Hardcore-Ostalgiker" und kein ernsthafter Verkaufshit (sieht man auch an den Stückzahlen)!

Nordisch

Re: Melkus RS 2000

Beitrag von Nordisch » Mo 23. Mär 2009, 13:55

ajzahn hat geschrieben:
sieht dem Lotus Evora sehr viel ähnlicher als ein Artage GT

Könnte hiedran liegen: Melkus, bzw. Exklusive Kollektion = Lotus-Händler :mrgreen:

silver dream racer
Beiträge:48
Registriert:So 4. Jan 2009, 22:26
Fahrzeug:Lotus Elise / Seat Arosa
Wohnort:Nauheim (GG)
Kontaktdaten:

Re: Melkus RS 2000

Beitrag von silver dream racer » Mo 23. Mär 2009, 20:14

Patrick hat geschrieben: Verkaufshit
Finde ich ein lustiges Wort - richtig gelesehen passt es zum Design des Fahrzeuges auf den Bildern oben :geek:


Gruß vom Sven

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge:1577
Registriert:Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort:Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Melkus RS 2000

Beitrag von Patrick » Mo 23. Mär 2009, 20:38

Der ist gut :lol:

ajzahn

Re: Melkus RS 2000

Beitrag von ajzahn » Do 17. Sep 2009, 16:57

sieht im Orignal gar nicht so schlecht aus, Top Verarbeitung, jeder Melksus RS 2000 ein individuelles Einzelstück ganz nach den Vorstellu8ngen des Käufers, sehr exklisiv, nur 25 Stück pro Jahr

Bild

Bild

http://www.evo-cars.de/news/melkusrs2000vorgestellt.php

Benutzeravatar
Hubbs
Beiträge:384
Registriert:Do 9. Apr 2009, 22:28
Fahrzeug:Clio RS F1

Re: Melkus RS 2000

Beitrag von Hubbs » Do 17. Sep 2009, 19:01

der Melkus ist auf der Basis der Elise aufgebaut, sieht man sofort an den Türschwellern und auch das Innendesign ist ziemlich ähnlich, daher das Gewicht und das doch sehr lotusähnliche Design.

für 100000 Euro finde ich den Wagen maßlos überteuert für abgekupfertes Design auf Serienplattform mit aufgeblasenem Vierzylinder Toyotamotor. Melkus hat auch nicht grad einen Namen unter Autofans jenseits der ehem. DDR denke ich. Ich war erst vor ein paar Wochen auf einem Oldtimertreffen im Osten Deutschlands, da waren auch ca 5 alte Melkus. Ich werde nie verstehen, warum die mit über 40000 Euro gehandelt werden. Sind weder schön noch sportlich. Der Sound ist absolut identisch mit einer Motorsäge (Trabbi halt). Der Wagen hat einfach ABSOLUT GAR nichts und gefallen tut er mir genausowenig wie der neue Trabbant. Ob es denn soviele DDR Nostalgiker gibt ??? Allerdings war die so wunderbar sächsisch sprechende Frau am Melkusstand richtig glücklich, denn man hatte gestern schon keinen Prospekte mehr so überwältigend war die Resonanz der Presseleute.


Konkurrenz für Artega ???? NIEMALS

Aber der weiße Evora mit der schönen perfekt verarbeiteten Innenaussttattung für 81000 Euro, das wäre eine echte Alternative, wenn er nur ein wenig leichter wäre, aber 63000 Euro Grundpreis ist schon ok find ich. Was kostet denn ein wirklich gut ausgestatteter Artega inzwischen ??? Fehlt da noch viel auf 90000 Euro ?

Hubbs

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge:1577
Registriert:Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort:Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Melkus RS 2000

Beitrag von Patrick » Mo 11. Apr 2011, 21:36

Es sind nur zwei neue Varianten erhältlich RS 2000 GT und GTS. Erster hat eine Leistung von 300 PS, der GTS bringt es auf 350 PS.

Bild
Bild
Bild

Preise (inkl. Individualisierung - also Wunschlackierung usw):
GT 122.000€
GTS 148.000€

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge:1577
Registriert:Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort:Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Melkus RS 2000

Beitrag von Patrick » Do 30. Aug 2012, 20:16

Kleines Update: Melkus hat am 20. August 2012 ebenfalls die Insolvenz angemeldet.

Antworten