Marussia geht an den Start

Antworten
ajzahn

Marussia geht an den Start

Beitrag von ajzahn » Mi 29. Sep 2010, 09:15

Marussia geht an den Start
Geschrieben von: Jan Kriebel 28. September 2010 / 07:30 Uhr

Der russische Sportwagenhersteller Marussia hat seinen ersten Showroom eröffent und mit der Produktion seiner beiden Modelle begonnen.

Bild

Marussia_B1_B2_4Zwar warten Hybrid-Fans bis heute vergeblich auf das ökologische Antriebskonzept des russischen Sportwagenbauers Marussia, aber Rom ist ja bekanntlich auch nicht an einem tag erbaut worden. Und so können wir uns erstmal glücklich schätzen, dass nun die Produktion der ersten beiden Modelle mit herkömmlichem Antrieb begonnen hat. Darüber ist man bei Marussia so stolz, dass auch gleich der passende Verkaufs- beziehungsweise Showroom in Moskau eröffnet wurde. Dort können nun Kaufverträge für den B1 und den B2 unterschrieben werden oder die beiden Flundern ganz einfach mal unter die Lupe genommen werden. Und das genaue Hinschauen lohn sich. Immerhin dürfte es kaum einen anderen Sportwagen geben, der derartig auffällig ist wie der B2. Der B1 indes könnte auf den ersten Blick auch als ein getarnter Ferrari-Pagani-Mix durchgehen.

5Ganz anders als die Renner aus Maranello kommen bei Marussia B1 und B2 jedoch keine V8- oder V12-Motoren zum Einsatz. Stattdessen wütet ein 3,5-Liter-V6 von Motoren-Urgestein Cosworth unter hinter den Insassen und liefert dem Piloten 300, 360 oder 420 PS (je nach Kundenwunsch auf Knopfdruck). Damit können die Russen zwar auf den ersten Blick nicht gegen die alteingesessenen Größen anstinken, das Kampfgewicht von 1100 Kilogramm relativiert die Power aber wieder. Und so verspricht Marussia denn auch eine Sprintzeit von 3,2 Sekunden auf Tempo 100 und mehr als 250 km/h Topspeed. Wer die Finger vom Powerknopf lässt, schafft die 0-100 km/h-Disziplin immerhin noch in 5,0 Sekunden, so Marussia.
http://www.evo-cars.de/exoten/news/1318

ist das eine vielleicht Alternative zum Artega GT? Die technischen Daten sind ähnlich, beim Design beginnt der Vergleich jedoch zu hinken :(

Benutzeravatar
Hubbs
Beiträge: 384
Registriert: Do 9. Apr 2009, 22:28
Fahrzeug: Clio RS F1

Re: Marussia geht an den Start

Beitrag von Hubbs » Mo 4. Okt 2010, 16:43

von außen find ich den wirklich SEHR gelungen, schon wegen der tollen zweifarbigen Lackierung. Einfach genial.

Die Frage ist aber wie die Sicht aus dem Wagen ist. Ich könnte mir vorstellen, dass man bei den kleinen Fenstern nicht viel vom Verkehr um einen herum mitbekommt.

Wer schonmal in einem Diabolo gesessen hat, weiß wovon ich spreche. Ich steh nicht so auf Sehschlitze a la Ritterhelm.

Ich seh gerne was von der Landschaft um mich rum, den Verkehrsteilnehmern und die Umrisse des Fahrzeuges vorne.

Die Innenausstattung ist auch nicht so der Hit, oder?!


Also da würd ich den Artega GT klar bevorzugen.

Gibts eigentlich offizielle Marussiahändler in D ? Ich würd ihn mir gerne mal in natura ansehen.
Dateianhänge
marussia-b1-2010-8.jpg
marussia-b1-2010-2.jpg
marussia-b1-2010-1.jpg

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge: 1577
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort: Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Marussia geht an den Start

Beitrag von Patrick » Mo 4. Okt 2010, 17:41

Ich habe mir den Marussia auf der letzten IAA genau angesehen. Die Verarbeitung war miserabel. Dort hatten sie noch keine Händler, ich weiß nicht, wie es derzeit aussieht. Ich wurde für eine Probefahrt nach Moskau eingeladen :?
Von den Kisten werden die pro Jahr keine zwei Stück in Deutschland absetzen können, ist meine Prognose. Ich möchte nicht wissen, wie der Service realisiert wird.

ajzahn

Re: Marussia geht an den Start

Beitrag von ajzahn » Mo 4. Okt 2010, 18:29

sehe ich auch so, die werden in Deutschland nicht mal einen Händler finden, es ei den, irgendein Russe beschliesst, diese hässlichen Dinger zu importieren,
Zuletzt geändert von Patrick am Mo 4. Okt 2010, 18:44, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat entfernt

Benutzeravatar
Hubbs
Beiträge: 384
Registriert: Do 9. Apr 2009, 22:28
Fahrzeug: Clio RS F1

Re: Marussia geht an den Start

Beitrag von Hubbs » Mo 4. Okt 2010, 20:51

ja echt spannend.

ich vergleiche das mal mit TVR, da konnte ein Russe ja doch ganz beachtliche Stueckzahlen absetzen.

in D,I,F,GB etc wirds sicher schwer, aber in RU und im ostblock insgesamt werden sie drauf abfahren.

Antworten