New Number 2 ist neu hier!

Der Vorstellungs-Thread
Antworten
Benutzeravatar
New Number 2
Beiträge:3
Registriert:Mo 25. Okt 2010, 15:12
Fahrzeug:Lotus Elise MKI
Wohnort:München
New Number 2 ist neu hier!

Beitrag von New Number 2 » Mo 25. Okt 2010, 15:48

Guten Tag allen miteinander!

Seit ein paar Monaten liebäugle ich jetzt mit dem Artega GT. 2011 werden die Kaufpläne für einen neuen Sportwagen wohl konkreter und dann stellt sich die Frage: Artega oder doch lieber Lotus. Ich weiss es wirklich noch nicht. Überzeugt mich!

Einige Forenmitglieder kenne ich ja schon aus den guten, alten Lotus-Foren...
Treibt Euch auch das "tolle, neue Lotus-Image", das Mr. DB so wehement vertritt, aus den Reihen von Lotus zu Artega? Mich schon.

Ich freue mich jedenfalls über das optisch gelungene Auto und harre der Neuigkeiten (Bilder von nicht-roten und nicht-blauen Fahrzeugen sind ja noch eine Seltenheit, aber es wird schon...).
Passant: "Was iss'n das?"
Antwort: "Ein Lotus."
Passant: "Ah-jaaaa....und welche Marke?"

ajzahn

Re: New Number 2 ist neu hier!

Beitrag von ajzahn » Mo 25. Okt 2010, 19:19

schon mal Lotus Evora gefahren?

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge:1577
Registriert:Mo 21. Apr 2008, 22:40
Wohnort:Berlin & Delbrück
Kontaktdaten:

Re: New Number 2 ist neu hier!

Beitrag von Patrick » Mo 25. Okt 2010, 19:46

Hallo New Number 2 (Nicknames gibts...)!
Es sind eingie Leute aus dem Lotus Lager hier vertreten, da hast du Recht. Ich zähle mich mit dem Speedster auch zum Leichtbaulager und finde es ebenfalls befremdlich, was Lotus auf dem Pariser Autosalon gezeigt hat. Ich verstehe diesen Auftritt absolut nicht:

- Wie kann man die zentralen Markenwerte so vernachlässigen?
- Warum stellt man 5 Fahrzeuge gleichzeitig vor?
- Vor allen Dingen in dem Zustand? Sie sollen in ca. 4 - 5 Jahren marktreif sein! Die nehmen jetzt bestimmt schon Anzahlungen an...
- Besondern bei der Elise frage ich mich, was das soll: Will man den Verkauf der letzten leichten Exemplare nochmal ankurbeln oder will man bezwecken, dass der Verkauf einbricht, da alle auf den Nachfolger warten?

Naja, ich schweife ab. Du siehst, ich kann deine Gedanken nachvollziehen.

Bestimmt hast du schon den Fahrbericht auf dieser Seite gelesen. Da steht eigentlich alles wichtige drin. Ob der Artega jedoch ein Nachfolger für die Elise sein kann, bezweifle ich stark. Er ist komfortabler (Stichwort: Serienausstattung) und schwerer. Die servounterstützte Lenkung kann und will dir gar nicht die Rückmeldung einer Eliselenkung geben. Mit dem Artega kann man auch sehr gut einige hundert Kilometer am Stück fahren. Ein echter GT also. Wenn man von einem Artega jedoch wieder in einen Lotus einsteigt, fehlt einem das DSG mit Schaltwippen und man merkt mal wieder, was Engländer unter Qualität verstehen ;)

Etwas abzuwarten und zu beobachten ist keine schlechte Idee. Stände ich derzeit vor einer Kaufentscheidung, würde ich auch warten, bis alle Zulieferschwierigkeiten aus dem Weg geräumt sind und die Artegas in konstantem Maße aus dem Werk rollen.

Wenn du noch weitere Fragen hast, immer her damit! Ich bin mal gespannt auf Infos zu deiner Elli!

Benutzeravatar
New Number 2
Beiträge:3
Registriert:Mo 25. Okt 2010, 15:12
Fahrzeug:Lotus Elise MKI
Wohnort:München

Re: New Number 2 ist neu hier!

Beitrag von New Number 2 » Di 26. Okt 2010, 10:49

Danke für den freundlichen Empfang!

Der Artega sollte nicht als Ersatz zur Elly her (die ist unersetzbar!), sondern zusätzlich, eben als Gran Tourismo. Schaltwippen hatte ich schon mal im Alfa 156 Selespeed und war absolut begeistert von dieser Technik. Also nur wieder her damit.

Und noch die zweite Frage: Ja, Lotus Evora bin ich schon gefahren und finde sie fahrtechnisch sehr ansprechend, leider gefällt mir die Form nicht so besonders. In liquid blue geht sie noch, aber in rot oder dem nicht metallic racing green... naja. Auch die "Schießscharte" nach hinten ist sehr gewöhnungsbedürftig, aber da hilft ja die Kamera.

Zum Abschluss noch für Patrick kurz die Spezifikationen meiner Elly:
Bj. 1999 (MKI natürlich)
Typ: M111
british racing green metallic
fawn leather (braun)
Längste Strecken: 1 x 24h Le Mans und 1x zum Lotuswerk in Norwich.

Aber das nur so nebenbei, schließlich ist das hier das Artega-Forum und nicht der Club der alten Lotusfahrer.

Gruß New Number 2

P.S.: Zum Nickname: Einfach mal googeln und sehen, was in der dazugehörigen Serie für ein Auto gefahren wurde....
Passant: "Was iss'n das?"
Antwort: "Ein Lotus."
Passant: "Ah-jaaaa....und welche Marke?"

ajzahn

Re: New Number 2 ist neu hier!

Beitrag von ajzahn » Di 26. Okt 2010, 11:03

New Number 2 hat geschrieben:... die "Schießscharte" nach hinten ist sehr gewöhnungsbedürftig, aber da hilft ja die Kamera,
Der Aratetb GT stellt nach hinten auch ncht mher als so eine "Schiessscharte" zur Verfügung, die Rückfahrkamera uas dem Porgramm genommen worden aber auch nicht unbedingt nötig, da die Abrisskante deutlich das Heck und das Ende markiert.

Antworten