Alles neu macht der… September! IAA 2011

Vom 13. — 25. Sep­tem­ber öff­net in Frank­furt wie­der die welt­größ­te Auto­mo­bil­aus­stel­lung IAA ihre Pfor­ten. Auch Arte­ga wird wie­der dabei sein — es wird die­ses Jahr das ers­te Mal unter der Füh­rung des mexi­ka­ni­schen Inves­tors gesche­hen, denn die IAA für PKW fin­det nur alle zwei Jah­re statt.

Das im Vor­feld spe­ku­lier­te Pro­gramm wur­de nun auch so bestä­tigt: Neben dem fahr­fer­ti­gen Exem­plar des elek­tro­be­trie­be­nen Arte­ga SE wird auch die umfang­rei­che Über­ar­bei­tung des mit Otto­mo­tor betrie­be­nen Arte­ga GT vorgestellt.

Gespannt sein dürf­ten wir auf ange­kün­dig­te Ver­öf­fent­li­chung von Fahr­leis­tun­gen und Reich­wei­te des Arte­ga SE. Die­ses Modell wur­de in den letz­ten Wochen aus­gie­bi­gen Tests unterworfen.

Artega-GT.de wird nach Bekannt­wer­den von Neu­ig­kei­ten die­sen Arti­kel updaten.

Schreibe einen Kommentar