Artega ist zurück im Rennen!

Die Über­schrift soll­te wört­lich genom­men wer­den! Eine Renn­ver­si­on des Arte­ga GT wird schon bald wie­der auf den deut­schen Renn­stre­cken erwar­tet. Es darf davon aus­ge­gan­gen wer­den, dass auf den bewähr­ten 24h-Renn­wa­gen von 2011 zurück­ge­grif­fen wird, wel­cher sou­ve­rän die Grü­ne Höl­le durch­fah­ren ist. Da der Inha­ber und das Manage­ment von Arte­ga aber gewech­selt haben, ist es unwahr­schein­lich einen gelb-schwar­zen Arte­ga GT zu erwar­ten. Wahr­schein­li­cher ist es, dass die Para­gon-Werks­far­ben, wie bei frü­he­ren Auf­trit­ten auf diver­sen Por­sche, ver­wen­det wer­den.

Artega Rennwagen in der DVM TCC - Bildquelle: motorsport-xl.de

Arte­ga Renn­wa­gen in der DMV TCC

Der ers­te Auf­tritt des Renn-Arte­ga wird am 05./06. April 2013 beim Sai­son­auf­takt beim FIA DMV TCC in Hocken­heim sein! Klaus Die­ter Frers wird dabei als erfah­re­ner Motor­sport­ler mit der Start­num­mer 23 in der Klas­se 4 (ver­gleich­bar Por­sche 996 Cup) star­ten. Artega-GT.de wünscht viel Erfolg und drückt die Dau­men!

Quel­le: DMV Moto­sport
Bild­quel­le: motorsport-xl.de

Ein Gedanke zu „Artega ist zurück im Rennen!

  1. Pingback: Artega Cup 2014 | Artega GT Forum

Schreibe einen Kommentar