Artega Karo — das Elektro-Quad

Mit dem Arte­ga Karo steigt die Mar­ke Arte­ga in eine neue Fahr­zeug­gat­tung ein. Das neue deut­sche Elek­tro-Spaß­mo­bil kom­bi­niert die Vor­zü­ge von Quads, Jet­skis und Motor­rol­lern. Der zwei­sit­zi­ge Arte­ga Karo ist ein Kon­zept­fahr­zeug, das für die Seri­en­fer­ti­gung vor­be­rei­tet ist.

Das renn­wa­gen­ähn­li­che Fahr­werk ver­mit­telt in Ver­bin­dung mit der unArtega Karo Frontmit­tel­bar erleb­ba­ren Kraft des Elek­tro­mo­tors ein Fahr­erleb­nis, das über das sprich­wört­li­che „Gokart-Fee­ling“ hin­aus­geht. Der Arte­ga Karo beschleu­nigt von 0 auf 80 km/h in unter 5 Sekun­den. Form­schö­ne Bein­schil­der mit einer inte­grier­ten Ver­stei­fung aus hoch­fes­tem Stahl opti­mie­ren
Sicher­heit und Spritz­was­ser­schutz.

Den Spaß­fak­tor erhöht ein her­aus­nehm­ba­res Sound­mo­dul mit Artega Karo rearSmart­pho­ne-Anbin­dung. Über Blue­tooth kann von einem belie­bi­gen Gerät (Han­dy, Tablet, MP3-Play­er) die gewünsch­te Musik wie­der­ge­ge­ben wer­den. Auch das Laden des Arte­ga Karo ist ein abso­lu­ter Plus­punkt: Lade­ge­rät und Lade­ka­bel mit nor­ma­lem Schu­ko-Ste­cker sind mit an Bord — wie bei einem Staub­sauger.

Schreibe einen Kommentar