Artega auf der IAA 2017

Arte­ga wird in die­sem Jahr auf der IAA sein — oder auch nicht! Wie das geht? Mit­tels vir­tu­el­ler Rea­li­tät. Das aktu­el­le Con­cept Fahr­zeug Sca­lo Superel­le­tra wird auf dem Stand des IT-Unter­neh­mens Qwell­code GmbH in Hal­le 3.1, der “New Mobi­li­ty World”, zu sehen sein. Ein kur­zes Video wur­de vor­ab schon auf You­tube ver­öf­fent­licht:

Das neu gezeig­te Inte­ri­eur des Superel­le­tra zeigt wie­der ein­mal, wie beim Arte­ga GT, aus­ge­fal­le­ne Gim­miks. Waren es damals klei­ne Fel­gen mit Rei­fen als Fens­ter­he­ber­schal­ter, sind es die­ses mal Außen­spie­gel im Innen­raum. Die­se bestehen aus Dis­plays, wel­che das Bild von Kame­ras an der Außen­hül­le des Fahr­zeugs zei­gen. Dies ver­rin­gert unter ande­rem den Luft­wi­der­stand.

Die Sitz­an­ord­nung im Stil des McLa­ren F1 soll ein­fachs­tes Ein- und Aus­stei­gen bie­ten, sowie “Logen­plät­ze” für die Bei­fah­rer.

Quel­le