Artega beim 24h Rennen 2011

Con­ti­nen­tal ist der neue Rei­fen­part­ner von Artega, wel­cher mit dem Track­day­rei­fen Con­tiForce Con­tact einen sehr konkurrenzfähigen Sport­rei­fen auf den Markt gebracht hat. Artega bie­tet die­sen Rei­fen als einer der ers­ten Auto­mo­bil­her­stel­ler optio­nal für den GT an. Um die­ser Part­ner­schaft Aus­druck zu ver­lei­hen und um einer brei­ten Öffent­lich­keit die Leis­tungs­fä­hig­keit die­ses Pakets zu demons­trie­ren schickt Con­ti­nen­tal einen Renn-Artega zum legen­dä­ren 24h Ren­nen auf dem Nür­burg­ring (23. — 26. Juni, http://adac.24h-rennen.de ). Gefah­ren wird hier­bei mit stra­ßen­zu­ge­las­se­ner und seri­en­na­her Tech­nik — natür­lich auf dem Con­ti­Force Con­tact — getreu dem Motto: Auf eige­ner Achse zur Renn­stre­cke, 24h durch­hal­ten und auf eige­ner Achse wie­der zurück.

Der 24h ContiForceContact Artega

Auf einer der anspruchsvollsten Renn­stre­cken der Welt — für Mensch und Maschine — stellt die Ziel­an­kunft schon eine sehr hohe Hürde da, wel­che auch von vie­len Top­teams Jahr für Jahr nicht erreicht wird. Das Mate­rial agiert an der Belas­tungs­grenze und beson­ders die Dun­kel­heit und das große Star­ter­feld ber­gen große Gefah­ren für Fahr­feh­ler. Artega-GT.de drückt dem ContiForce-Team und Artega die Dau­men beim 24h Ren­nen 2011 und wird live im Forum berichten.

Quelle: Artega

Verschiedenes

Neuer Artega Händler in Hamburg

Ende März lud der neue Vertriebspartner im Norden Deutschlands zur Präsentation des Artega GT im Prototypen Museum in Hamburg. In diesem stilvollen Ambiente wurden nicht nur mehrere Artega GT ausgestellt, auch Probefahrten ermöglichte das Team der AutoNova GmbH.

AutoNova präsentierte den Artega GT im Hamburger Prototypen Museum.

Neuer Händler in Asien

Die Mutiara Motors Group of Companies übernimmt den Vertrieb im asiatischen Raum. Der in Malaysia beheimatete Händler verkündete als ersten Erfolg die Auslieferung von sieben Artega GT.

Artega GT beim sportAuto-Fahrertraining

Mitte April fand ein sportAuto-Fahrertraining auf der Nürburgring Nordschleife statt. Erstmals führte dabei ein Artega GT als Instruktorfahrzeug das Feld an. Horst von Saurma, Chefredakteur von sportAuto attestierte dem Artega ein überzeugendes Auftreten: „Es gab niemanden, der nicht begeistert war.“

Artega SE in Stuttgart

Der rein elektrische Artega SE wurde Mitte April während des auto motor sport Kongress in Stuttgart ausgestellt. Das Führungsteam von Artega, Chef Peter Müller und der Projektverantwortliche Dr. Wolfgang Ziebart, präsentierten voller Stolz die neueste Entwicklung des Delbrücker Automobilherstellers.