FHR 100-Meilen-Trophy

Am 22. und 23. Janu­ar 2011 fand die Jah­res­sie­ger­eh­rung der FHR 100-Mei­len-Tro­phy in den Räu­men von Arte­ga in Del­brück statt. Da Arte­ga in die­ser Sai­son als Spon­sor der Renn­se­rie auf­trat, erwar­te­te die erfolg­rei­chen Teams und Fah­rer von his­to­ri­schen GT-Fahr­zeu­gen der Bau­jah­re 1972 bis ’81 am Sams­tag Abend neben der Pokal­über­ga­be ein beson­de­res Rah­men­pro­gramm. So blieb fast kei­ne Tür ver­schlos­sen und eine Werks­füh­rung zeig­te allen Inter­es­sen­ten die Geburts­stät­te des Füh­rungs­fahr­zeugs des Eifel­ren­nens (s. Bild). Dar­über hin­aus bot sich die Mög­lich­keit den neu­en Arte­ga GT vor Ort Pro­be zu fah­ren. Am Sonn­tag wur­de die nahe­ge­le­ge­ne geplan­te Renn­stre­cke ‘Bils­ter Berg’ und der Gräf­li­che Park Bad Dri­burg besich­tigt. Auch an die­sem Tag stan­den Fahr­zeu­ge für Pro­be­fahr­ten zur Ver­fü­gung.

Bild­quel­len: FHR (1 Bild), Pri­vat (4 Bil­der)